Bewusst sein

MACH MIT am freudvollen Leben

Ein Garten der Genesung ist ein lebendiger Ort, auf dem Leben wieder gespürt und gelebt werden will. Denn alles echte Leben ist heil und führt in die Genesung.

Deshalb laden wir das Leben in jede unserer Aspekte des Menschseins ein und erleben die Lebendigkeit in der Gestaltung unseres Alltags. Und die Freude ist das Lebenselixier dazu. Das ist der Hintergrund, warum wir im Garten der Genesung keine Patienten empfangen sondern Selbstheiler –  Menschen, die das echte Leben wieder zurück erobern möchten.

Ein Garten der Genesung ist kein Wellnesshotel und auch kein Krankenhaus. Konsumieren ist der Tod der Lebendigkeit. Freudvolles Tun entfacht Leben und somit Genesung. Deshalb laden wir alle herzlich ein, mit uns gemeinsam in Freude den Tag zu gestaten – samt kochen und putzen.

Natürlich ist die Wahl der Lebensmittel ausschlaggebend für die Gesundheit. Zu einer gesunden Ernährung gehört jedoch mehr. Es macht einen großen Unterschied, wenn ich mit Freude und Liebe mein Essen zubereite und mich von diesem positiven Energiefeld zusätzlich nähre. Kochen und Essen soll Lust bereiten – so wie alles im Leben. Den meisten von uns ist dies jedoch in unserer Kultur schon in der Kindheit abtrainiert worden. Uns wurde irrtümlich beigebracht, dass wir nicht nur Spaß haben können sondern auch arbeiten müssen, um überleben zu können. Dieser Irrtum hat uns von der ursprünglichen Lebendigkeit, die wir als Kinder so selbstverständlich noch hatten, abgeschnitten und vom Leben immer mehr entfernt – und viele sogar krank gemacht.

Hier im Garten der Genesung kann jeder die Hinwendung zur Lebendigkeit wieder bewusst vollziehen und sich für das Leben entscheiden! Und zum Leben gehört nunmal ein lustvolles Kochen und Essen! Dies wollen wir miteinander in der Küche erlebbar machen.

 

 

Schreibe einen Kommentar